Time to say goodbye...

Heute morgen verstarb mein bester Freund Franz.

Wir waren 19 Jahre lang befreundet und haben Höhen und Tiefen geteilt. Mal habe ich dich getragen, mal hast du mich getragen.

Wir waren nicht immer einer Meinung, aber das hat unserer Freundschaft nie geschadet. 

Die letzten Wochen und Monate waren für dich nicht mehr einfach, verschiedene Krankheiten und Gebrechen haben dir das Leben bitter gemacht. Am Ende warst du nur noch müde und als sein Herz aufgehört hat zu schlagen, haben wir dich gehen gelassen.

Ich wünsche dir von Herzen, dass du jetzt bei den Menschen bist, die du zu Lebzeiten so sehr vermißt hast.

Ruhe in Frieden 

Deine Mücke 

PS Du wirst mir sehr fehlen!

10.7.18 19:04, kommentieren

6 Jahre später ...

Wie die Zeit vergeht...

Mein letzter Eintrag Neujahr 2012 und jetzt ist es bereits Juni 2018.

Viel zu berichten gibt es nicht über die letzten Jahre. 

Die Katzenzahl ist von 3 auf 2 geschrumpft. Lancelot ist leider vor 2 Jahren gestorben. 

Kater Merlin ist seit einem Jahr schwer krank - ein Fibrosarkom, um genau zu sein, inzwischen sein 4. Tumor. Diesmal sitzt er zwischen den Rippen, eine OP (die 4.) würde bedeuten man entfernt ihm auch die Rippen und das tue ich meiner Katze nicht an! Also wird dieser Sommer unser letzter sein - wenns nicht noch ein Wunder gibt...

Mal sehen, vielleicht kann ich mich aufraffen und öfter mal was schreiben.. 

also bis bald .. 

 

 

 

 

19.6.18 19:46, kommentieren

2012

Neues Jahr, neues Glück,

nachdem ich meinen Blog lange nicht gepflegt habe, sollte ich dieses Jahr vielleicht mal wieder damit anfangen.

Allen, die sich trotzdem hier hin verirrt haben, erst einmal ein gutes neues Jahr.

Bis demnächst in diesem Theater

Mücke

1 Kommentar 1.1.12 23:07, kommentieren

Spam

In Anbetracht dessen, dass hier jemand glaubt meine Texte vollspammen zu dürfen mit irgendeinem Pharmaschrott, werde ich bis auf weiteres die Kommentarfunktion lahmlegen.

1 Kommentar 23.9.10 23:19, kommentieren

Kindermund

Heute im Supermarkt stand eine Oma mit Enkel hinter mir an der Kasse. Der Enkel war vielleicht 3 Jahre alt. Die Kassiererin war ganz angetan von dem Kleinen und schenkte ihm einen Lutscher. Daraufhin die Oma zu ihrem Enkel :"na was sagt man ?" Der Enkel guckte sie groß an. Die Oma nochmal: "na wie heißt das Zauberwort ?" Da ging ein Strahlen über das Gesicht des Kleinen:" Lecker"

1 Kommentar 14.1.10 20:21, kommentieren

Untermieter ...

In meinem Badezimmer hat sich eine Spinne eingenistet. Es ist eine von der Sorte, die keine Netze baut, sondern ihre Beute anspringt. Heute Abend nun hab ich in einem Wollknäuel mal wieder Motten entdeckt. Und da zwei Mottenwürmchen noch sehr lebendig waren hab ich dann mal ausprobiert, ob Spinni sich füttern läßt. Mit einer Pinzette hab ich ihr Würmchen Nr. 1 vors "Gesicht" gehalten und nach einem kurzen Zögern hat sie sich diese Beute geschnappt. Bei Würmchen Nr. 2 war sie dann schon nicht mehr zögerlich und hat sie sofort meiner Pinzette entrissen. Ich werd wohl in den nächsten Tagen jetzt meine Wollvorräte nach Lebendfutter für Spinni durchsuchen.

1 Kommentar 2.1.10 17:38, kommentieren

Allen Besuchern meiner Seite an dieser Stelle wünsche ich ein besinnliches Weihnachtsfest...

ein frohes neues Jahr und viel Gesundheit

1 Kommentar 24.12.09 16:36, kommentieren