Ein seltener Gast...

Meine Katzen haben die Angewohnheit morgens gerne einen Blick aus dem Dachfenster in die Gärten hinterm Haus zu werfen. Da an diesem Fenster keine Fensterbank ist, darf ich dann eine Katze nach der anderen zu ihrem Vergnügen verhelfen und sie auf dem Arm sitzend Sideseeing machen lassen.      So auch heute Morgen, als ein lautes Klatsch aus einem der Nachbargärten meine Aufmerksamkeit erregte. Der Geräuschverursacher war schnell entdeckt, auf einem Pfahl saß ein stahlblauer Vogel mit orangefarbener Brust und versuchte aus einem Gartenteich sein Frühstück zu fangen: Ein Eisvogel mitten in der Stadt.  Der Nachbarskater Socke machte dem Treiben aber dann ein Ende weil er der Überzeugung war der Eisvogel sei eine leckere Morgengabe für ihn, was den Vogel dazu brachte seinen Standort in einen anderen Garten mit Teich zu verlegen...

9.12.07 16:44

Letzte Einträge: 6 Jahre später ... , Time to say goodbye...

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen